Weitere Informationen

Herzlich Willkommen!

K-B SYSTEME - Ihr Partner für schlaue, öko(n)lo(m)gische Lösungen für Dächer und Fußböden Präventiv...

Fussboden beschichten

Fußbodentechnik So ist der technische Arbeitsablauf: 1. Reinigung und entfernen aller losen und m...

Dachbeschichtungen

Dachbeschichtung...wie.,.was...warum... Für diese Dächer ist das Dachbeschichtungssystem geeignet: ...

Photovoltaik- und Solaranlage reinigen

Darum sollte man Photovoltaik- und  Solaranlagen reinigen...   Jährlicher Ertragsverlust...

  • Herzlich Willkommen!

  • Fussboden beschichten

  • Dachbeschichtungen

  • Photovoltaik- und Solaranlage reinigen

Fläche sanieren

Das Antigraffiti-System

Fassaden, Mauern und Behälter sind vor Graffiti - Sprühern nicht immer sicher, die leider auch nicht alle „Künstler" sind. Vielleicht haben Sie sich darüber auch schon einmal geärgert?
Das Antigraffiti-System packt das Übel an der Wurzel:
Das Bauwerk wird mit einem Lack geschützt, der nahezu unauffällig ist, der aber das anschließende Reinigen für viele Male erleichtert und der Graffitifarbe kaum einen haftbaren Untergrund bietet. Eine andere Möglichkeit des Fassadenschutzes ist mittels Auftragung einer sogenannten „Opferschicht" möglich, welche einfach zusammen mit entsprechenden Verunreinigungen von der Fassade z.B. mit einem Hochdruckreiniger, entfernt werden kann. Diese (Opferschicht) wird nach jeder Reinigung erneuert.

 

So ist der technische Arbeitsablauf:

Phase 1:
Schützt die Fassade nach vorheriger Reinigung und hydrophobierender Tiefengrundierung mit einer Beschichtung als vorbeugende Maßnahme. Graffitis können dann später leicht von dieser Schutzbeschichtung entfernt werden.

flaechensanierung 01
flaechensanierung 02
Vorher
mit ölhaltiger Farbe verschmutzte Fassade
Nachher
Fassade gereinigt und versiegelt

 

Phase 2:
Die Reinigungsphase löst die Graffitifarbe an, so dass sie von der ungeschützten
Fassade entfernt werden kann. Danach ist unbedingt ein Schutz der Phase 1 aufzubringen.
Leichter ist Graffitientfernung von einer Fassade, die nach Phase 1 schon geschützt ist.
Natürlich lassen sich auch andere Verunreinigungen, wilde Plakate etc., von einer nach
Phase 1 geschützten Fassade, wesentlich leichter entfernen.

 

Eigenschaften der Schutzbeschichtung
- gute Haftung auf üblichen Fassadenuntergründen
- gute Verträglichkeit mit mineralischen Baustoffen
- Wasserdampfdurchlässigkeit aber Wasserdichtigkeit
- Licht-, Wetter - und Temperaturbeständigkeit
- hohe mechanische Widerstandsfähigkeit
- gute Kratz- und Abriebfestigkeit

 

Eigenschaften des Reinigers
- gelförmig für bessere Einwirkverfügbarkeit
- kurze Einwirkzeit
- frei von Tensiden
- ohne ätzende Bestandteile

 

Systembestandteile
a) Tiefengrund (Lösungsmittelhaltige Silikonharz - formulierung)
b) Antigraff Haftvermittler (Acrylharzlösung wird bei nichtsaugenden Untergründen wie Fliesen oder

    Kacheln aufgetragen, um die Anhaftung des Antigraff - Lackes zu erhöhen.
c) Antigraff Lack - Komponente A
d) Antigraff Lack - Komponente B

 

Der Antigraff - Lack wird als Klarlack, als Mattlack oder als Farblack verarbeitet.
Die Produkte bestehen aus zwei Komponenten, so dass eine kontrollierte Aushärtung erfolgt.
Beide Produkte bilden einen Film, der dann später das Entfernen von Graffiti mit dem
Antigraff - Reinigergel wesentlich erleichtert. Bei sehr saugfähigen Materialien kann eine
zweite Schicht nötig werden.
Der Lack verbleibt dauerhaft auf der Fassade. (Permanent-Schutz)

Bildergalerien